Hier schreiben wir über unser Künstlerleben in Berlin.



Original Berliner Kiez-Kunst


Original Berliner Kiez-Kunst
von Künstler Diet´er W. Glathe:


Zu sehen
im im Café Sammeltasse in  Berlin -Lankwitz

Zu schauen
bis zum 31.12.2017

Zu kaufen
bei der Midissage am 9.November ab 19:00
und im Shop


Zu schenken
am 24.12.2017 oder auch schon vorher
;-)



Herbstspaziergang


Künstler Dieter's Idee für einen bunten Herbstspaziergang:

Die idyllische Berliner Insel in der Havel mit Schlösschen und stolzem Federvieh.

Zum Kunstwerk erzählt  er mehr bei seiner Midissage
am 9. November 2017, ab 19:00
im Café Sammeltasse in Lankwitz.

 

 

 



Vor der Midissage...


Mit tatkräftiger Unterstützung hat Künstler
Dieter W. Glathe heute seine Kunstwerke zur neuen Ausstellung  „Wiedersehen mit alten Bekannten „ gehängt.


Uff, dass ist ja immer 'ne Menge Arbeit aber
funktioniert super als Team.

Zur Mitte der Ausstellungsdauer findet eine
Midissage am 9. November 2017 ab 19:00
statt.

Café Sammeltasse
Kaiser-Wilhelm-Str. 75-79
Berlin- Lankwitz



Wiedersehen mit alten Bekannten


Künstler Dieter W. Glathe bereitet seine neue Ausstellung im Café Sammeltasse in Lankwitz vor.
Zur Mitte der Ausstellung wird es eine Midissage geben. Den Termin geben wir noch bekannt.


Eine erste Auswahl von Dieters neuen und bekannten Kunstwerken gibt es in unserem Shop.

Wiedersehen mit alten Bekannten
Dieter W. Glathe
1.10.- 31.12.2017
Midissage: 9. November 2017 ab 19:00

Cafè Sammeltasse
Kaiser-Wilhelm-Straße 75
Berlin- Lankwitz

Öffnungzeiten: 

montags, freitags 9-13 Uhr
dienstags - freitags, sonntags 15-18 Uhr

 

 



Berlin Art-Week-Tipp


Heute ist der letzte Tag der Berlin Art Week. Der Tagesspiegel hat folgenden Tipp ;-)



Heute ist also die letzte Chance für Kunstinteressierte nochmal einen Blick in die Galerie „Kunst und Grün“ zu werfen. Nach Vereinbarung öffnet die Galeristin Julia Wolters  auch außerhalb der Öffnungszeiten.
http://www.galeriekunstundgruen.berlin/



Vernissage"Weibliche Enthüllungen"


Am Mittwochabend haben  Kunstmalerin Sabine Glathe und Kunstfotograf Georg Grell die Vernissage "Weibliche Enthüllungen " in der Galerie "Kunst und Grün" in Berlin Charlottenburg eröffnet.
Die Doppelausstellung  war ein super Abend mit gut gelaunten Gästen und unterhaltsamen Gesprächen.
Kunstwerke und Käufer haben sich gefunden.

Glückliche Künstlerin und Käufer :-)

Herzlichen Dank an alle Unterstützer, Helfer, Fotografen, die Galeristin und an die bunte Gästeschar !


Bis Sonntag, den 24.9.2017 sind die Werke noch in der Galerie zu sehen.
Öffnungzeiten: Mi-Fr: 12:00- 18:00
Samstag: 12:00- 16:00



Vernissage-Schon mal schmulen ?


Wer vor der Vernissage schon mal schmulen möchte:

 

Heute Nachmittag war Kunst hängen angesagt.
So sieht’s ohne Gästeschar in der Galerie „Kunst und Grün“ in den Leibniz- Kolonnaden aus.

Am Mittwoch werden dann hoffentlich ganz viele Leute zur Vernissage "Enthüllte Weiblichkeit"  zum Kunst schauen, Kunstwerk kaufen und auf ein Glas Prosecco vorbeischauen
;-)

 



Vernissage in den schönen Leibnizkolonnaden


Es geht bald los! Künstlerin Sabine und Digitalkünstler Georg Grell bereiten die gemeinsame Ausstellung
"Weibliche Enthüllungen" vor. Wände ausmessen, Kunstwerke hängen, Preisschilder drucken, Flyer verteilen …der Countdown läuft.
Frisch aus dem Atelier zeigt Künstlerin Sabine ihre neue Serie: Eine schöne Jagdgöttin Diana, eine charmante Nymphe und eine sportliche Bogenspannerin. Modell gestanden haben Bronzeplastiken im Kolonnadengarten der Alten Nationalgalerie auf der Berliner Museumsinsel.

Diese charmanten Wesen präsentieren sich in der Galerie „Kunst & Grün“ das erste Mal. Fotografie und Malerei  werden vergleichend gehängt, so können die Gäste sehen, wie unterschiedlich ein Digitalkünstler
und eine Kunstmalerin  die Modelle künstlerisch gestalten. Lasst Euch überraschen !


Bearbeitete Fotografie von Digitalkünstler Georg Grell  gibt’s hier:
https://www.georg-grell.de/news-ausstellungen/
 


Vernissage "Weibliche Enthüllungen- klassische Skulpturen neue interpretiert"             
Mittwoch, 13.09.2017, 19:00 Uhr ; Eintritt frei

 Laufzeit:
11.09. - 24.09.2017

 Ort:
Galerie „Kunst & Grün“ in den Leibniz-Kolonnaden

 Walter Benjamin-Platz 1, 10629 Berlin-Charlottenburg

 Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag von 12 Uhr bis 18 Uhr

 Samstag von 12 Uhr bis 16 Uhr.

 Abends und Sonntags nach Vereinbarung



New York aus Wellpappe



Künstlerin Sabine hat an einem Kunstseminar zum Thema „Oberflächen gestalten“ in der Akademie Faber Castell in Stein bei Nürnberg teilgenommen.
Aus Wellpappe, Acrylfarbe und Pastellkreiden entstand ein neues Kunstwerk :
„New York im Schneesturm“.

War eine super kreative Zeit, da will ich nochmal hin :-)

 

 

 



Wie entsteht ein Kunstwerk?


Das Kunstwerk „ Diana im Frühling“ war bei der letzten Vernissage ein Favorit.
Es wurde verkauft und Käufer und Künstlerin sind happy. Und wer stand Modell? Und wie wurde es gemalt? Hier die kleine Entstehungsgeschichte:

Modell gefunden!
Künstlerin Sabine skizziert Vorort.
So sieht die Skizze mit Aquarellfarben aus.
Malutensilien im Atelier
Sabine malt im Atelier vor der Staffelei auf Leinwand.
Das Kunstwerk ist fertig!
Glückliche Künstlerin Sabine mit frischem Kunstwerk vor der Galerie

 

Kunst macht glücklich :-)

 



Martin Luther im Atelier der Künstlerfamilie Glathe


Dieses Jahr ist Reformationsjubiläum und Dieter W. Glathe hat den künstlerischen Auftrag einer Kirchengemeinde erhalten, Martin Luther als lebensgroße Figur zu gestalten. Super Idee!

Künstler Dieter hat den Reformator aus Holz ausgesägt, bemalt und aufgestellt. So hat Luther einen kurzen Abstecher ins Atelier gemacht, bevor er im Oktober zur Kirchengemeinde wechselt. Bei einer Jubiläumsveranstaltung kann sich dort  jeder Gast mit Martin Luther fotografieren lassen  und mit dem eigenen Kopf durchschauen.

 

 



Fast wie in Italien


Die Leibniz-Kolonnaden in Berlin- Charlottenburg sind so ein Ort an dem man denkt, man wäre im
Italien-Urlaub.
Klassische Architektur, Springbrunnen, mediterrane Lässigkeit, Café  im Schatten der Kolonnaden.
Und an diesem malerischen Ort findet die nächste Kunstausstellung statt. Wow!

Künstlerin Sabine Glathe und Kunstfotograf Georg Grell präsentieren ab 11. September 2017 Kunstwerke zum Thema "Weibliche Enthüllungen“.

Heute waren die Beiden zur Vorbesprechung in der Galerie „Kunst und Grün“ und haben erste Eindrücke vom Ort, der Galerie, der Malerei und Fotografie mitgebracht.

 

Schon mal vormerken:
Vernissage ist am 13.9.2017 ab 19:00, im Zeitraum der Berlin Art Week und der Berliner Liste .

Galerie Kunst & Grün Berlin
Walter-Benjamin-Platz 1 – Leibniz-Kolonnaden
Berlin- Charlottenburg



Jagdhornbläser im Grunewald


Fast wie Urlaub im Grünen!


Vor der malerischen Kulisse des Jagdschloss Grunewald ließen Jagdhornbläser ihre Klänge erschallen. Das Berliner Publikum war stilecht mit waldgrünen Gummistiefeln gekleidet, trank Weizenbier und führte seine Jagdhunde über das historische Hofpflaster.

 

Die Bläser waren in tannengrüne Lodenmäntel und kirschrote Westen gehüllt, hatten ihre Hüte mit eleganten Federn geschmückt und immer ihre goldfarbenen Jagdhörner dabei.

 

Unter bunten Schirmen saß die Künstlerfamlie bei Kaffee und Kuchen und warf ihren künstlerischen Blick auf das illustre Treiben.


Berlin, wie wir es lieben, hier im Grunewald haben wir schon oft gemalt …

 



Malerisches Fest auf dem Rüdesheimer Platz


Sonniges Sonntagswetter in Berlin!
Heute besuchte die Künstlerfamilie Glathe das  Sommerfest auf dem Rüdesheimer Platz in Berlin-Wilmersdorf. Wir haben Kunsthandwerk und Kunstwerke bestaunt, künstlerischen Schmuck gekauft, mit Politkern geplauscht (die Kanzlerin war auch da, siehe Foto ;-) und zum Abschluss ein Glas Wein am Weinbrunnen genossen.


Künstlerin Sabine war hier schon oft zum Skizzieren unterwegs.
Ihre Kunstwerke rund um den Rüdesheimer Platz hängen in unserer Galerie.



Sonnige Stimmung bei der Vernissage


Herzlichen Dank an die große Gästeschar, die trotz heftiger Regenschauer gestern Abend bei meiner Vernissage vorbei geschaut hat!
Die Stimmung war fröhlich, bunt und heiter und die Künstlerin ist glücklich: Zwei Kunstwerke haben Kaufinteressenten gefunden. Die malerische Jagdgöttin Diana vor der Alten Nationalgalerie und die sportliche Bogenschützin im goldenen Sommerlicht.
Die beiden Aquarelle wechseln bald zu ihren Käufern und schmücken dann die Wände zu Hause, im Kiez Lichterfelde und Charlottenburg :-)

 

An Alle, die bei der Vernissage nicht dabei sein konnten:
Die malerischen Körper sind noch bis Ende September zu sehen, während der Öffnungszeiten des
Café Wahlkreis,
Di. -  Fr.   13.00 bis 18.00 Uhr
und Sa. + So.  11.00 bis 18.00 Uhr

 

Bei Kaufinteresse bitte an das Team Café Wahlkreis wenden oder direkt an Künstlerin Sabine  unter 
kuenstlerfamilie-berlin@web.de



Vernissage bei Sonne und Regen


Heute galt es eine besondere Herausforderung  zu meistern:
Bei Starkregen und Überschwemmungen in Berlin musste ich 20 kostbare Kunstwerke vom Atelier zur Ausstellung ins Café Wahlkreis transportieren. Husch, husch, ganz schnell unter den Regenmassen hinweg!
Vom Atelier, ins Auto, ins Café. Alles gut gegangen.
Bei einem aufmunternden Kaffee habe ich heute Nachmittag meine  Kunstwerke auf Staffeleien künstlerisch arrangiert.
Lasst Euch überraschen! Die „malerischen Damen“
und ich freuen sich auf viele Besucher morgen Abend ab 18:00 in der Zähringer Straße 33 in Wilmersdorf, entspannt und im trockenen, bei Sommerbowle und Häppchen :-)

 

Starkregen in Berlin
Starkregen in Berlin


Bald ist es soweit


Meine neuen Kunstwerke sind frisch gerahmt und in  Passepartouts hinterlegt. Nun warten sie im Atelier auf ihre Präsentation.

Nur noch eine knappe Woche! Am Freitag, den 30.6.2017 ist Vernissage, ab 18:00 im Café Wahlkreis.

Dies sind meine Favoriten:  Aquarelle von der Jagdgöttin Diana, einer Nymphe und malerische Frauenkörper in sanften Farbtönen.

Bin gespannt auf Eure Eindrücke zu meiner neuen Kunst :-)

Kreative Grüße von Künstlerin Sabine

 

Nymphe, Diana  und Co.- Künstlerin Sabine Glathe
Nymphe, Diana und Co.- Künstlerin Sabine Glathe


Kunstspaziergang in Lichtenrade


 

 

 

 

 

Impressionen vom Galerierundgang und der Vernissage beim Kunstfenster in Lichtenrade.
Tolle Kunstwerke in den Geschäften in der Bahnhofstrasse ! Es lohnt sich, einen sommerlich entspannten  Kunstspaziergang im Berliner Süden zu machen und sich inspirieren zu lassen….

 

 

 



Kunstfenster in Lichtenrade


Künstler Dieter W. Glathe ist wieder beim Kunstfenster in Lichtenrade dabei! Wie im Herbst letzten Jahres, stellt er Kunstwerke mit Motiven aus dem Lichtenrader Kiez im Schaufenster bei Foto-Wichern aus.

Das Kunstfenster wird am Freitag, den 16.06.2017um 18:00
in der Sparkasse Lichtenrade, Goltzstr. 38 eröffnet.
Der Künstler ist mit dabei und lädt zum anschließenden Kunstrundgang ein.


Das Kunstfenster der Künstlerfamilie Glathe finden Sie bei Foto-Wichern in der Bahnhofstr. 51, 12305 Berlin-Lichtenrade. Bei Kauf-Interesse der Kiez-Motive einfach im Laden melden.
Viel Spaß beim sommerlichen Kunst- Spaziergang :-)



Malerische Körper


Unter warmer Frühlingssonne zeichnete Künstlerin Sabine an der Alten Nationalgalerie auf der Museumsinsel.

Die klassischen Bronzeplastiken im Kolonnadengarten inspirierten sie schon seit langer Zeit, da musste sie jetzt zu Stift und Pinsel  greifen!

Jagdgöttin Diana am Treppenaufgang, eine sportliche Bogenspannerin zwischen Buchsbaumhecken  und die  charmante Nymphe an der Spree, waren ihre Modelle der letzen Wochen.

 

Auf Aquarellpapier und Leinwand entstanden künstlerisch neu interpretierte, malerische Frauenkörper, die sie  ab 30.6.2017 bei einer sommerlichen Ausstellung präsentiert.
Herzliche Einladung zur Vernissage

 



Künstler Dieter und seine Kunstwerke


 

Berlin - 1995
„ Mann, did sieht klasse aus!“ Künstler Dieter steht mit seiner Frau staunend vor dem verhüllten Reichstag. Die Leute flanieren um die riesige Statue aus Silberfolie und Schnüren und Dieter fährt voller Inspirationen in sein Atelier in den Berliner Süden.
Dort malt er seine erste Berlin-Collage...mehr



Los gehts- Neues!


Unsere Künstlerfamilie stellt sich im neuen Design vor!
Portrait-Zeichnungen von Familienmitgliedern  und kurze Geschichten mit dazu passenden Kunstwerken bereichern nun unsere Homepage. Neugierig?
Hier ein kleiner Ausschnitt von Theo, mit dem alles begann...


 

 

 

 

An einem sonnigen Frühlingstag klemmt Urgroßvater Theo seine Staffelei und Pinsel unter den Arm und steigt in die Stadtbahn. Vom S-Bahnhof Friedrichstrasse sind es nur ein paar Minuten bis zum Rondell vor dem Reichstag. Hier breitet er seine seine Malutensilien aus. Er ist seiner Heimatstadt Berlin bodenständig- künstlerisch verbunden und hat schon an vielen Orten im Kiez gemalt.
 "So, nun wolln wa mal “, murmelt er vor sich hin und blickt auf den Reichstag. Erst vor zwei Jahren hat dort....
mehr...



Start ins kreative Neue Jahr


Im Jahr 2016 war bei uns irre viel los!
Wir waren sehr kreativ und  haben mit insgesamt ZEHN (!) Kunst-Aktionen in vielen Berliner Kiezen unsere Kunstwerke präsentiert.
Bei fröhlichen Vernissagen mit Galerierundgängen, Lesungen,  musikalischen Untermalungen, leckeren Snacks  und Tanz wurde  gefeiert.
Neue Kontakte zu Künstlern und interessierten Kunden bereichern unser Künstlerleben in unserer Heimatstadt Berlin.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Unterstützern und Akteuren und bei unserem  künstlerischen  Mäzen.

Zum Jahresanfang gehen wir in eine künstlerische Schaffenspause und freuen uns auf ein
neues, kreatives Jahr 2017
!



Christsternmarkt und Kunst zum Abendbrot


Am 26.11.2016 haben  wir auf dem  Christsternmarkt in Lankwitz an zwei Marktständen unsere Kunst präsentiert.
Seit Kindheit  verbunden mit unserem Lankwitzer Kiez, kamen wir mit vielen Freunden und Bekannten ins Gespräch. Eine schöne Einstimmung auf die Adventszeit.

 

Am 14.12.2016 gab es nochmal „Kunst zum Abendbrot“ im Café Wahlkreis in der Fredericiastr.in Westend.
Viele neue Kunstinteressierte nahmen mit uns am weihnachtlichen Abendbrottisch Platz und bei Glühwein, Berliner Bouletten und Weihnachtsgebäck lauschten wir den kleinen Lesungen von Claudia  Dubois und Gastgeber Klaus- Dieter Gröhler.  Schon bald ist Weihnachten :-)

 

Künstlerfamilie Glathe auf dem Christsternmarkt -Lankwitz
Künstlerfamilie Glathe auf dem Christsternmarkt -Lankwitz


Kunstvolle Geschenke


Es geht los !!
Unser Weihnachtsmann ist schon am Samstag vor dem 1. Advent unterwegs:

Enstpanntes Geschenke kaufen bei knusprigen Waffeln und Glühwein rund um Lankwitz Kirche
am Samstag, den 26.11.2016, von 12:00- 18:00.

Wir verkaufen unsere Kunstwerke am Stand vor der Kita und freuen uns über ganz viele Besucher.

Weihnachtsmann- Dieter W. Glathe
Weihnachtsmann- Dieter W. Glathe


Kunst im Café


Die Künstlerfamilie Glathe freut sich über die
spontane Möglichkeit,
im Café Eulinchen in der Bayerischen Str.12
in Berlin-Wilmersdorf,
Kunstwerke präsentieren zu können.

Künstlervater Dieter W. Glathe hat heute die Kunst frisch an die Wand gebracht. Bei Kaffee und leckeren Torten ist dies ein perfekter Ort, die Seele einen farbenfrohen Moment baumeln zu lassen.
Herzlichen Dank an Familie Bobel!

Farbenfrohe Ballons fliegen lassen - Dieter W. Glathe
Farbenfrohe Ballons fliegen lassen - Dieter W. Glathe


Vernissage in Charlottenburg


Fröhliche Stimmung bei unserer Vernissage
„Schloss Charlottenburg“ im Café Wahlkreis
in Berlin-Westend !


Bei stimmungsvoller Klarinettenmusik präsentierten wir unsere Kunstwerke, die in den Sommermonaten im Schlossgarten entstanden sind.

“Unsere künstlerischen Stile sind ganz unterschiedlich“, erzählte Künstlerin Sabine beim Künstlergespräch mit Vater Dieter W. Glathe. Sabine präsentierte malerisch leicht Aquarelle in sanften Farben. Die Werke von Künstler Dieter sind zeichnerischer und in kräftigen, bunten Farbtönen gehalten.

Bei einem Glas Rotwein und leckeren Snacks plauderte die illustre Gästeschar bis in den späten Abend und lauschte den literarischen Häppchen der vorlesenden Akteure, Rainer Hub und Gastgeber Klaus- Dieter Gröhler. Zum Abschluss des Abends wurde sogar ein Tänzchen gewagt.

Unsere interessierten Kunden können gerne die Kunstwerke während der Öffnungszeiten des Café Wahlkreis (Mi-So: 14:00-18:00) in Ruhe auswählen.

Zum Kauf wenden Sie sich bitte an die Künstlerfamlie, E-Mail: kuenstlerfamilie-berlin@web de.

Geben Sie den engagierten Mitarbeitern im Café Bescheid, den berühmten „roten Punkt“ an Ihr neues Kunstwerk zu kleben :-)

 

Fröhliche Stimmung bei der Vernissage am 11.10.16
Fröhliche Stimmung bei der Vernissage am 11.10.16
Musiker Vesko spielt zum Tanz
Musiker Vesko spielt zum Tanz
Vernissage "Schloß Charlottenburg-Café Wahlkreis 11.10.2016
Vernissage "Schloß Charlottenburg-Café Wahlkreis 11.10.2016
Gastgeber Klaus-Dieter Gröhler begrüßt die Gäste
Gastgeber Klaus-Dieter Gröhler begrüßt die Gäste
Künstlerfamilie Glathe erzählt mehr über ihre Kunstwerke
Künstlerfamilie Glathe erzählt mehr über ihre Kunstwerke
Schöne Klarinettenmusik passend zum Thema
Schöne Klarinettenmusik passend zum Thema
Literarische Häppchen, gelesen vom Freund der Künstlerfamilie
Literarische Häppchen, gelesen vom Freund der Künstlerfamilie
Ein Tänzchen zum Abschluss des Abends
Ein Tänzchen zum Abschluss des Abends


Kunstfenster in Lichtenrade


 

Die Bahnhofstrasse in Lichtenrade
wird zur Galerie !

Knapp 50 Künstler stellen ihre Werke in den Geschäften rund um die beliebte
Einkaufsstrasse aus.

Die Künstlerfamlie Glathe hat ein
Kunst-Schaufenster bei Foto Wichern  gestaltet und zeigt Lichtenrader Kiez – Motive.
Eine schöne Geschenk-Idee und ein
einmaliges Berlin Souvenir.

Also, auf zu einem künstlerischen Herbstspaziergang im Berliner-Süden!

http://www.lichtenrader-kunstfenster.de/

Kunst im Kiez im Lichtenrader Kunstfenster

24.9.- 4.11.2016

´Dieter W. Glathe
Sabine Glathe

bei Foto Wichern
Bahnhofstr. 51
Berlin-Lichtenrade

 

Künstlerfamilie Glathe vor ihrem Lichtenrader Kunstfenster
Künstlerfamilie Glathe vor ihrem Lichtenrader Kunstfenster
Unser Kunstfenster bei Foto Wichern
Unser Kunstfenster bei Foto Wichern